Vorfußschmerzen wirksam lindern

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: fotolia, Sunny studio

Schmerzen im Vorfuß und Beschwerden beim Laufen? Dahinter kann ein "durchgetretener Fuß", ein Schneiderballen, Hallux rigidus oder ein Neurom stecken.

Das Allerweltsproblem Hallux valgus kann betroffenen Patienten auf unterschiedlichste Weise zusetzen. Die Symptome reichen vom „Schuhkonflikt“ bis hin zu starken Schmerzen und Bursitiden, erklärte die Orthopädin und Unfallchirurgin Silke Lein vom Fußzentrum am Agaplesion Bethesda-Krankenhaus Stuttgart. Konservative Maßnahmen bestehen u.a. in Fußmuskeltraining. Der Patient soll üben, die Zehen zu spreizen, sie auseinandergespreizt zu beugen, und viel barfuß gehen. Darüber hinaus versucht man mit Einlagen und Schienen, die Schmerzen zu lindern.





Fleißig üben: Zehengymnastik stärkt die Fußmuskeln (1). Die Halluxbandage hält die Großzehe in Position (2). Schneiderballen durch Spreizfuß: Nicht...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.