Vorher Thrombos auf Hemmung testen?

Frage von Dr. Eberhardt Appel,
Facharzt für Innere Medizin,
Salzmünde:

Muss vor der Behandlung eines Postinfarktpatienten mit ASSxa0100 ein Thrombozytenreaktivitätstest stehen? Immerhin soll es 20xa0% Nonresponder geben.

Antwort von Dr. Frank Diet,

Klinik III für Innere Medizin,
Universität Köln:

Der Nutzen einer Acetylsalicylsäure-Therapie in der Sekundärprophylaxe der koronaren Herzerkrankung ist etabliert, wenn auch nicht unumstritten. Existenz, klinische Relevanz und Häufigkeit einer Resistenz gegen Acetylsalicylsäure (ASS) bei Patienten mit koronarer Herzerkrankung werden kontrovers diskutiert. Der Begriff der ASS-Resistenz oder des ASS-Nonresponders ist nicht klar definiert. In der Vergangenheit wurde die ASS-Resistenz beschrieben als


  • das Auftreten atherothrombotischer Komplikationen (z.B. ischämischer zerebraler Insult, Myokardinfarkt),
  • eine fehlende Verlängerung der Blutungszeit,
  • das Ausbleiben...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.