Vorm Tauchen zum GesundheitsCheck!

Autor: AW

Ein übergewichtiger, nicht mehr so ganz junger Mann will auf den Seychellen tauchen lernen. Damit das Freizeitvergnügen nicht zum Fiasko wird, empfiehlt sich dringend ein Gesundheits-Check vorab.

Grundsätzlich sollte sich jeder, der mit dem Tauchen beginnen oder nach einer Pause erneut einsteigen will, zuvor von einem entsprechend erfahrenen Arzt untersuchen lassen. Denn schon kleine Fehler oder bestimmte Vorerkrankungen können tödliche Konsequenzen nach sich ziehen, warnt das Team um Privatdozent Dr. Claus-Martin Muth von der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsklinik Ulm in der Zeitschrift „Flugmedizin, Tropenmedizin, Reisemedizin“.

Ab 40 zum Belastungs-EKG

Zur Tauchtauglichkeitsprüfung gehören neben der allgemeinen körperlichen Untersuchung auch eine Dokumentation des Pupillen- und Reflexstatus sowie die Kontrolle der Ohren einschließlich Spiegelung der Trommelfelle. Bei...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.