Während der Narkose aufgewacht

Autor: Dr. Dorothea Ranft

Der Patient wird während der Narkose plötzlich wach, eine Horrorvorstellung. Doch wie oft kommt so etwas in der Praxis vor? Britische Anästhesisten gingen der Sache nach.

Die zuständigen Fachgesellschaften befragten alle in Großbritannien tätigen Anästhesisten zur Frequenz intraoperativer „Aufwachzwischenfälle“, 82 % antworteten. Demnach waren 2011 insgesamt 153 Fälle aufgetreten. Das entspricht eine Inzidenz von einem Fall auf 15 414 Narkosen. Diese Zahl liegt deutlich niedriger als die in prospektiven Studien ermittelten Frequenzen von 1 bis 2:1000.

Aus der Narkose unerwünscht aufgewacht

Im Allgemeinen waren die unerwünschten Aufwachepisoden von kurzer Dauer und nicht mit Schmerzen oder Stress verbunden. Nur 30 % der Fälle ereigneten sich während der Operation – fast die Hälfte der „Wachphasen“ (47 %) passierte vor dem eigentlichen Eingriff, meist...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.