Wärme kuriert den akuten Rücken

Autor: rft

Verordnen Sie Ihren Rückenschmerzpatienten doch mal Wärme! Umschläge im Kreuz wirken besser als Schmerztabletten.

 

Den Nutzen der Wärmetherapie beim akuten Rückenschmerz belegt die Post-hoc-Analyse einer randomisierten Studie. An der Untersuchung hatten 371 Patienten, alle mit muskulär bedingtem Leiden, teilgenommen. Fünf Therapien wurden bei den Schmerzgeplagten zwei Tage lang getestet: Sie konnten entweder jeweils acht Stunden einen Wärmeumschlag im Rücken tragen oder Paracetamol (4 g/d) bzw. Ibuprofen (1,2 g/d) ein. Verglichen wurde mit zwei Scheintherapieformen – Placebotabletten und einem ungewärmten Umschlag.

Die Abnahme der Rückenschmerzen wurde in einer sechsstufigen Skala bewertet. Hier zeigte die Wärmetherapie offenbar die beste Wirkung: Fast ein Viertel der Patienten (24,8 %) berichteten, ihre...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.