Wann wird die Prothese altersschwach?

Dr. Ottmar Epple,
Arzt für Allgemeinmedizin,
Wasserburg:

Mein Patient trägt jetzt seit 27 Jahren eine künstliche Aortenklappe. Bei der Operation hat man ihm gesagt, sie funktioniere mindestens fünf, oft sogar zehn Jahre. Jetzt kommt der Patient allmählich ins Grübeln. Wie lange funktioniert eine Klappe üblicherweise?

Professor Dr. Rüdiger Lange,
Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie,
Deutsches Herzzentrum München:

Der Patient trägt seit 1977 eine Björk-Shiley-Aortenklappenprothese. Dabei handelt es sich um eine Scheibenprothese, die sich wie ein Kippdeckel öffnet und schließt. Die Form der Scheibe ist konvex-konkav, und sie öffnet sich mit einem Winkel von 60 Grad. Sie wird seit 1975 hergestellt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.