Warzen

Warzen gehen oftmals von ganz alleine wieder weg, wenn das Immunsystem stärker ist, zum Beispiel nach einer Entwicklungs- oder Wachstumsphase. Sie sind nicht gefährlich und man kann diese natürliche Abheilung getrost abwarten.

Wenn sich die Warzen aber an der Fußsohle befinden, muss man versuchen, ihre Abheilung zu beschleunigen, da sie Schmerzen bereiten und mit der Zeit auch das Gehen behindern können.

Knoblauch
Schneiden Sie eine Knoblauchzehe an und bestreichen mit der angeschnittenen Seite mehrmals täglich die Warze.

Zitrone
Beträufeln Sie mehrmals täglich die Warze mit ein paar Tropfen frischem Zitronensaft.

Teebaumöl
Teebaumöl hat antivirale Eigenschaften. Reiben Sie die Warze mehrmals täglich mit einem Tropfen Teebaumöl ein.

Dr. med. Ursula Keicher

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.