Was quält die Achilles-Sehne?

Autor: FJS/CG

Laufsportler leiden immer häufiger unter Achillessehnen-Beschwerden. Für eine erfolgreiche Therapie, müssen Sie verschiedene

 

Schädigungsformen auseinander halten.

Im Fall einer Entzündung der Achillessehne nehmen die Schmerzen bei Belastung zu, und es besteht teils erhebliche Schwellneigung. Bei degenerativer Ursache können sich die Symptome beim Sport zunächst sogar bessern, um dann nach längerer Belastung wieder aufzutreten. Besteht eine Ansatztendinose, klagt der Patient typischerweise über stechenden Druckschmerz am Übergang der Sehne zum Knochen.

Sonographisch lässt sich z.B. eine Teilruptur abgrenzen und begleitende Flüssigkeitsansammlung nachweisen. Das MRI hilft gegebenenfalls genauer zu differenzieren, z.B. zwischen Partialruptur und lokalen, degenerativen Veränderungen.

Eis und Salbe an die Entzündung

Sind die Beschwerden entzündlich bedingt,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.