Wassersport: Leptospireninfektion nach Surftrip

Autor: Sabine Debertshäuser, foto: thinkstock

Drei Wochen nach einer Surftour wird der 28-jährige Sportler von grippeähnlichen Symptomen heimgesucht. Am Fluss hatte er sich eine Fußverletzung zugezogen...

Fieber mit Schüttelfrost und beidseitige Konjunktivitis – mit diesen Symptomen kommt der junge Mann in die Klinik. Er beklagt zudem starke Kopfschmerzen und Myalgien. Labordiagnostisch finden sich ein erhöhtes CRP (131 mg/l) und gestiegene Transaminasen (ASAT 85 U/l, ALAT 118 U/l, γ-GT 354 U/l, alkalische Phosphatase 369 U/l), das Kreatinin liegt bei 222 µmol/l.


Der Sonographiebefund zeigt eine dezente Hepatomegalie und spricht außerdem für eine Nephritis. Aufgrund der Annahme einer bakteriellen Infektion starten die Kollegen unverzüglich eine antibiotische Therapie mit Ceftriaxon. Tatsächlich klingen die Beschwerden und die Entzündungszeichen rasch ab. Der Antikörpernachweis gegen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.