Welches Hochdruckmittel geben Sie Adipösen?

Autor: ato/CG

Eine Lücke in der Hochdruckforschung: Welches

 

Mittel Sie dicken Hypertonikern am besten verordnen, dazu gibt es keine harten Daten. Bei der diesjährigen Hochdruckliga-Tagung gab Professor Dr. Arya M. Sharma seine persönlichen Empfehlungen.

Klar, ein übergewichtiger Hypertoniker muss auf jeden Fall abnehmen. Das ist aber auch das Einzige, was in nationalen und internationalen Hypertonie-Leitlinien verewigt ist, kritisierte Prof. Sharma, der an der Charité Berlin zum Thema "Adipositas und Hochdruck" forscht. Zur medikamentösen Therapie hüllt man sich in Schweigen, denn die "Dickerchen" werden aus den Studien gern ausgeschlossen, und spezielle Untersuchungen für sie existieren bislang nicht.

Betablocker erschwert abspecken

Eine nahe liegende Option stellen Thiaziddiuretika dar: Wer viel isst, nimmt häufig auch viel Salz zu sich, zudem besteht beim adipösen Hypertoniker häufig eine Natriumretention, begründete der Referent....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.