Welches Mittel hilft gegen welches Insekt?

Autor: Ulrich Abendroth

thinkstock

Insekten-Repellenzien sind unentbehrlich - aber nicht alle gleich. Zu welchen Mitteln geraten werden kann, hängt davon ab, was abgewehrt werden soll!

Im Jahr 2010 wurde aus Südfrankreich und Kroatien über Denguefieber berichtet. 2012 machte sich die Infektion auf Madeira breit. Seit Ende 2013 werden von den französischen Antillen, wo Dengue bereits gehäuft auftritt, zusätzlich tausende Chikungunya-Fälle gemeldet ...

Wirksamkeit von vier Repellenzien untersucht

Von Stechmücken übertragene Erkrankungen sind offenbar nicht in den Griff zu bekommen, wie auch das Beispiel Malaria verdeutlicht. Umso wichtiger ist auf Reisen in bekannte Risikogebiete eine wirksame Abwehr der Blutsauger. Abgesehen von Kleidung, die Arme und Beine bedeckt, und von Moskitonetzen überm Bett haben Repellentien dabei einen hohen Stellenwert.


Aber welche dieser...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.