Weniger Unfälle mit Autoradio?

Autor: AZ

Sind Sie ein besserer Autofahrer mit Musik? Ob Beschallung die Konzentration von Fahrzeugführern steigert oder eher ablenkt, wurde jetzt an Studenten getestet.

 

Fast jeder Autofahrer hört während der Fahrt Radio oder CDs. Die Annahme, Musik könne entspannend wirken und somit die Leistungsfähigkeit beim Autofahren reduzieren, wurde in einer Studie geprüft, über die Dr. Britta Husemann vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Mainz auf der 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin berichtete.

Bei den studentischen Testpersonen im Alter von 18 bis 35 Jahren, einer mittleren Stressdosis und vorgegebener Instrumentalmusik hatten die Klänge im Fahrsimulator keinerlei Effekt auf die Leistung oder das Befinden. Auch die Annahme, Musik würde den Fahrer ablenken und somit zu einem erhöhten...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.