Wenn der Doktor im Glashaus sitzt ...

Autor: Dr. Frauke Höllering

Über ihre Erfahrung mit "Whale-Watching" im Fitness-Studio berichtet Dr. Frauke Höllering.

Früher hätte ich es mir einfach gemacht: „Halten Sie sich mit dem Essen zurück und bewegen Sie sich mehr!“, hätte ich es prägnant auf den Punkt gebracht. Natürlich wäre ich durchaus bereit gewesen, noch ein paar weitere Erörterungen zu geben, aber das wäre es auch schon gewesen.


Jetzt, mit der beginnenden Abgeklärtheit des fortgeschrittenen Lebensalters und einigen damit einhergehenden eigenen „Jahresringen“, klinge ich schon bescheidener: „Haben Sie schon einmal versucht, ein bisschen weniger zu essen?“, frage ich meinen schwerbeleibten Patienten nun. Oder: „Wir müssen sehen, wie ein bisschen mehr Bewegung in Ihren Alltag kommt. Mögen Sie Fahrrad fahren? Oder waren Sie früher mal im...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.