Wer braucht doppelte Plättchenhemmung?

Clopidogrel zusätzlich zu ASS ist in bestimmten klinischen Situationen ein Muss. Wie lange sollten die Thrombozyten aber doppelt gehemmt werden?

Nach der Implantation von Koronarstents ist die Gabe von Clopidogrel plus ASS Pflicht, die Dauer dieser Therapie hängt von der klinischen Situation und der Art des Stents ab. Bei Verwendung unbeschichteter Stents im Rahmen von elektiven Koronarinterventionen beträgt die empfohlene Therapiedauer für Clopidogrel plus ASS 28 Tage. Danach wird – wie bei jeder chronischen KHK – mit Acetylsalicylsäure allein weiterbehandelt. Bei beschichteten Stents sollte dagegen immer über ein Jahr mit der Kombination behandelt werden. Dies gilt sowohl bei elektiven Eingriffen als auch nach Stenting im Rahmen eines akuten Koronarsyndroms.
Eine weitere wichtige Indikation ist das akute Koronarsyndrom (ACS) selbst...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.