Wer ist schuld am Übergewicht? (Seite 2)

Autor: Fabian Seyfried

Abwarten und weiter essen?

Wie so oft, heißt es auch in der Mitteilung der Universität Leipzig, dass dem nun überführten Gen zukünftig eine Behandlung folgen könnte. Solche beruhigenden Nachrichten nehmen die Medien immer wieder gerne auf - gibt es doch für betroffene Leser kaum etwas Angenehmeres, als die Aufforderung, sich zurückzulehnen und die Medizin einen Ausweg finden zu lassen.

Doch das ist gerade bei Adipositas ein gefährliches Spiel: Die anderen Täter - falsche Ernährung und mangelnde Bewegung - setzt man damit auf freien Fuß. Dabei sind genau sie diejenigen, denen man schon heute und mit sehr einfachen Mitteln zu Leibe rücken kann. Und das ist dringend nötig: Mittlerweile wiegen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.