Wie fit sind Schiedsrichter?

Autor: Rd

Kognitiv und körperlich voll auf der Höhe sollen Schiedsrichter beim Fußball sein. Aber wie fit sind sie wirklich? Sportmediziner haben alle deutschen Bundesligaschiedsrichter zum Fitness-Test eingeladen.

Die körperlichen Voraussetzungen für eine gute Schiedsrichterleistung im Fußball sind in den letzten Jahren auf Leistungssport-Niveau angestiegen, berichten Dr. Volker Höltke und seine Kollegen vom Krankenhaus für Sportverletzte Hellersen in der "Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin". Als Mindestanforderung für die Zulassung z.B. gilt, dass sie eine Laufstrecke von 2700 m in zwölf Minuten zurücklegen können. Und "regenerationsfähig" müssen sie auch sein, denn pro Jahr sind durchschnittlich 45 Einsätze wegzustecken. An 87 Schiedsrichtern aus der 1. und 2. Fußballbundesliga prüften die Sportmediziner mit einem spirometrischen Stufentest auf dem Laufband die Ausdauer und anhand der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.