Wie gläsern sind Sie wirklich?

Autor: MV

Praktisch jeder unterschreibt sie gleich bei mehreren Anlässen, doch nicht einmal jeder Zweite kennt auch nur halbwegs die Einzelheiten der so genannten "Schufa-Klausel". Was genau über Sie gespeichert wird und wer die Daten erhält, im folgenden Beitrag.

Insgesamt sind mehr als vierzig Millionen Bundesbürger in den Dateien der "Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung" gespeichert. Bei Kreditinstituten ermächtigt der Kontoinhaber seine Bank zur Teilnahme am Geschäftsverkehr mit der Schufa durch die Unterschrift auf dem Kontoeröffnungsantrag unter die bereits erwähnte Schufa-Klausel. Die Aufgabe der Gemeinschaftseinrichtung der kreditgebenden Wirtschaft in Deutschland, deren Gesellschafter vor allem Banken, Sparkassen sowie Handelsunternehmen einschließlich des Versandhandels sind, besteht vor allem darin, diesen Gesellschaftern Informationen zu liefern, um sie vor Verlusten im Kreditgeschäft mit ihren Kunden zu schützen....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.