Wie relevant ist der M. Scheuermann?

Autor: CG

Über schlaffe Haltung und krumme Buckel bei Kindern und Jugendlichen beunruhigen bzw. ärgern sich Eltern und Erzieher seit jeher. Welcher Teenager hat nun wirklich einen Scheuermann, und wie hoch ist dessen Krankheitswert?

Die beliebte Haltungsschwäche-Probe namens Matthiass-Test, die über die Kraft von Rückenstreckern, Bauch- und Hüftmuskeln liefern soll , hat neuen Daten zufolge nur geringe Aussagekraft, zumindest, was die Rückenmuskeln betrifft. Wie klärt man also eine Adoleszenten-kyphose am besten ab?

Mindestens drei Wirbel müssen betroffen sein

Ein waschechter Scheuermann – <forced-line-break />die fixierte thorakale Kyphose durch aseptische Nekrosen vorderer Wirbelkörperanteile – verlangt bestimmte klinische und radiologische Kriterien:

  • <tab />Keilwirbel mit Aufbaustörung der Grund- und Deckplatten (Schmorl’sche Knötchen),
  • <tab />mindestens drei Wirbel müssen betroffen sein und mindestens 5° Keilwinkel...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.