Wie Tablettensucht Menschen zerrüttet

Autor: Dr. Cornelia Tauber-Bachmann

Was Sucht aus einem Menschen machen kann: MT-Kolumnistin Dr. Cornelia Tauber-Bachmann erkennt manchmal ihre Patienten nicht wieder.

Ich hatte ihn nicht wiedererkannt! Erwartungsvoll sitzt ein deutlich vorgealterter 65-jähriger Patient vor mir. Mit schlurfenden langsamen Schritten hat er zuvor das Sprechzimmer betreten – trotz seiner Kleidung kann ich eine Kachexie erahnen. Er erzählt mir lang und breit, dass ich ihn doch kennen müsse: Vor über 15 Jahren sei er wegen Alkoholabhängigkeit bei mir in der Praxis gewesen, nur ein einziges Mal und ich hätte ihn an die richtige Stelle überwiesen, wie er fand. Er war seinerzeit von seiner Alkoholsucht losgekommen und hatte angeblich nie mehr meiner Hilfe bedurft. Soweit sein aktueller Bericht.


Ich erinnerte mich, dass ich dem Mann nach meiner damaligen therapeutischen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.