Wie wichtig ist der Testosteron-Spiegel für die Potenz?

Autor: Dr. Stefanie Kronenberger, Foto: thinkstock

Einfluss auf die Potenz beim Mann haben BMI, Lebensalter und die Stoffwechselsituation. Der Testerosteronspiegel spielt für die sexuelle Funktion dagegen kaum eine Rolle.

Im Rahmen einer Studie* zur Sicherheit und Wirksamkeit der täglichen Gabe von 0,5 mg Dutasterin wurden Patienten mit einem Prostatakarzinom vier Jahre beobachtet. Die Teilnehmer waren zwischen 50 und 75 Jahre alt und zeigten PSA -Werte unter 10 ng/l. Nach 6 Monaten waren die Prostatabiopsien aller Patienten negativ.

Der Body-Mass-Index als Marker für Impotenz?

Die Serumtestosteronwerte zeigten keine Korrelation mit sexueller Dysfunktion, wohingegen ein erhöhter BMI signifikant mit erektiler Dysfunktion und erniedrigter Libido einherging.

Lediglich bei besonders niedrigen Testosteronwerten (unter 200 ng/dl) zeigte sich eine Assoziation mit der erektilen Dysfunktion, allerdings wiesen nur 4...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.