Witwer handeln sich gern Lues ein

Autor: rft

Tripper und Lues im hohen Alter, das gibt’s doch nicht? Von wegen: Wenn Männer ihre Frau verlieren, holen sie sich im Trauerjahr leicht mal was weg.

Eine Arbeitsgruppe aus Boston analysierte eine repräsentative Stichprobe von mehr als 400 000 Ehepaaren, die 1993 zwischen 67 und 99 Lenze zählten. 20 % der Männer und 43 % der Frauen verloren in den folgenden neun Jahren ihren Partner.

Eine sexuell übertragbare Krankheit diagnostizierte man bei 0,65 % der Männer und 0,97 % der Frauen. Eine erhöhte Inzidenz nach dem Verlust des Partners fand sich aber nur bei den Herren der Schöpfung – Witwer liefen vor allem in den ersten 6 bis 12 Monaten nach dem Tod ihrer Frau Gefahr, sich eine Genitalinfektion einzufangen. Besonders hoch war das Risiko offenbar, wenn die Männer Medikamente gegen Potenzstörungen einnahmen.

Dr. Kirsten P. Smith et al., Am...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.