Womit Anleger jetzt rechnen müssen

Autor: Caroline Marie Pasquay, Anlageberaterin, München

Welche Verluste allein die Unsicherheit, wann ein Krieg beginnt und wer sich daran beteiligt, an den Börsen anrichten kann, haben wir eindrucksvoll auf nahezu sämtlichen Börsenparketts verfolgen können. Jetzt wird weiterspekuliert: Welche Auswirkungen hat ein schneller Ausgang des Krieges auf die Börse?

Nahezu alle Analysten sind sich sicher, dass ein kurzer, erfolgreicher Irak-Krieg zu einer Konsolidierung der Börsen führen wird. So paradox es klingen mag - der Beginn eines Krieges führt schon allein, weil er die Unsicherheit beendet, zu einem zumindest kurzfristigen Anstieg der Kurse. Ob die Hausse anhält, hängt vom Erfolg ab. Einhergehen wird eine zumindest mittelfristige Stärkung des US-Dollars im Vergleich zum Euro. Ein Euro-Kurs von 1,10 US$ ist sicherlich ein kurzfristiger Ausreißer nach oben infolge der Kriegsangst; mittelfristig ist ein Euro-Dollar-Verhältnis etwas unter Parität am wahrscheinlichsten. Ob dies so bleibt, wird davon abhängen, in welchem Verhältnis der Nutzen des...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.