Würmer

Würmer machen sich bei Kindern häufig durch Bauchschmerzen bemerkbar. Manchmal fallen die Kinder auch dadurch auf, dass sie nicht mehr still sitzen können, weil es ihnen am After juckt.

Der Kinderarzt wird Ihnen nach Nachweis der Würmer im Stuhl, ein Antiwurmmittel verschreiben. Zusätzlich helfen folgende Maßnahmen:

Karotten
Lassen Sie Ihr Kind täglich ein großes Glas Karottensaft trinken oder 2 bis 3 Karotten roh verspeisen.

Zitronen-Öltrunk
Mischen Sie den Saft einer Zitrone mit 15 ml Olivenöl und geben Sie diese Mischung Ihrem Kind über den Tag verteilt zu trinken. Vorsicht bei Kleinkindern und Kindern mit empfindlichen Magen-Darm-System!

Dr. med. Ursula Keicher

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.