Wunderkind hält Vortrag

Autor: AFP

Mit einem 40-minütigen freien Fachvortrag vor Medizinstudenten einer Universität in der Nähe von Mexiko-Stadt hat ein sechsjähriges Wunderkind die Fachwelt in Erstaunen versetzt.

Maximiliano habe ohne Redemanuskript so kenntnisreich über Physiopathologie und die Therapie der Knochenkrankheit Osteoporose gesprochen, dass die Experten aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen seien, sagte der Dekan der medizinischen Fakultät am 28. 4. der Nachrichtenagentur AFP.

Das Fachvokabular hätten selbst manche Spezialisten nicht parat. Maximiliano habe einen "außergewöhnlich hohen Intelligenzquotienten". Der Sohn eines Pharma-Vertreters und einer Sekretärin sei erstmals im Alter von drei Jahren mit seinem phänomenalen Gedächtnis aufgefallen, als er alle Hauptstädte aufsagte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.