Wurstfinger deutet auf Psoriasis-Arthritis

Klagt Ihr Psoriasis-Patient über Gelenkbeschwerden mit morgendlicher Steifigkeit und Anlaufschmerzen in verschiedenen Gelenken, dann sollten Sie an eine Schuppenflechte-Arthritis denken. Professor Dr. Oliver Wiedow beschreibt in dem Buch "Psoriasis auf einen Blick", wie sie diese Gelenkerkrankung erkennen und behandeln.

Als litten Psoriasis Patienten nicht schon genug an den Einschränkungen ihrer Lebensqualität - bei 5 bis 8 % der Patienten entwickelt sich meist im Alter zwischen 35 und 45 Jahren auch noch eine Psoriasis-Arthritis. Typisch sind Schmerzen und Steifigkeit besonders am Morgen, die sich innerhalb weniger Stunden und mit zunehmender Bewegung bessern. Zumindest zu Beginn lässt sich die Schuppenflechte-Arthritis an ihrem typischen Befallsmuster erkennen. Dabei sind die großen Gelenke der Extremitäten, das Achsenskelett und Ileosakralgelenke oder die kleinen Gelenke an Händen und Füssen betroffen. Dort kommt sie meist an den distalen Interphalangealgelenken mit Schwellungen der Fingerendglieder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.