Wurzelextrakt hilft bei Atemwegsinfekten

Autor: Bettina Reich

Mindestens zwei- bis dreimal pro Jahr trifft es Erwachsene, bis zu zehnmal Kinder: Infekte der Atemwege. Sie sind die häufigste Infektionskrankheit überhaupt. Und was oft als anscheinend harmloser Husten beginnt, kann sich schnell zu einer manifesten Bronchitis auswachsen. Ob Husten oder Bronchitis: Wirksame Hilfe kommt aus einem Extrakt aus den Wurzeln der Kapland-Pelargonie. Das Phytopharmakon hat eine Dreifachwirkung und wird gegen Viren, Bakterien und Schleim aktiv.

Kosten für die Praxisgebühr sparen? Keinen Tag im Arbeitsprozess fehlen? „Unser Gesundheitssystem bringt solche Überlegungen immer mehr mit sich. Das ist aber oft ein Schuss, der nach hinten losgeht“, warnte Dr. Martin Adler aus Siegen, Mitglied der Kommission E, BfArM. Denn unbehandelt verlaufen immer mehr Atemwegs infekte wie Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündungen chronisch.

Eine isländische Studie belegt, dass über 30 % aller unbehandelten Patienten mit einer akuten Bronchitis im Verlauf von drei Jahren eine chronische Bronchitis oder gar eine Asthma-Erkrankung entwickeln. Auch bei Sinusitiden ist eine Nichtbehandlung meist mit einer langen Krankheitszeit verbunden und immer...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.