Zehn Fragen für den Mann

Sinkende Testosteronspiegel im Alter können Lebensqualität und Wohlbefinden des Mannes trüben. Ob "seine" Beschwerden tatsächlich aus einem Hormonmangel resultieren, lässt sich mit dem ADAM-Fragebogen abschätzen.

Bereits nach dem 30. Lebensjahr sinkt der Testosteronspiegel des Mannes um etwa 1 % pro Jahr. Dies hat zur Folge, dass die 60- bis 69-Jährigen zu etwa 30 % einen Hypogonadismus entwickeln - eine Quote, die mit zunehmendem Alter weiter ansteigt, berichtete Dr. John E. Morley von der Universität St. Louis beim 98. Jahreskongress der American Urological Association.

Um dem Hypogonadismus des älteren Mannes auf die Spur zu kommen, muss das Testosteron gemessen werden, wobei die Bestimmung des freien oder des bioverfügbaren Testosterons der Messung des Gesamttestosterons überlegen ist, so der Experte. Auf Grund der

tageszeitabhängigen Variabilität empfiehlt er die morgendliche Messung. Als...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.