Zeitbomben im Thorax entschärfen!

Autor: kß/CG

Akute Schmerzen in der Brust bedeuten nicht immer gleich „Herzinfarkt“. Oft verbergen sich dahinter Probleme, die mit dem Herzen nichts zu tun haben, z.T. aber ebenso gefährlich sind wie ein Koronarverschluss.

Vor allem in Lunge, Magen-Darm-Trakt oder Bewegungsapparat lassen sich häufig Ursachen für nichtkardiale Thoraxschmerzen finden (s. Kasten). Nur wenige dieser Erkrankungen sind akut lebensbedrohlich, eiligst vom akuten Koronarsyndrom abgrenzen muss man jedoch Lungenembolie, Pneumothorax und Aortendissektion.

Bei Aortendissektion Drucksenker oder Op.?
Die akute Aortendissektion tritt klinisch häufig mit plötzlichen, heftigsten, therapierefraktären Schmerzen retrosternal oder zwischen den Schulterblättern in Erscheinung. Zu Beginn ist die Schmerzintensität am höchsten. Bei Beteiligung der proximalen Aorta kann sich rasch eine Aortenklappeninsuffizienz mit auskultierbarem Geräusch ausbilden. Die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.