Zirkumzision gut für die Gesundheit?

Autor: Maria Weiß, Foto: thinkstock

Die Beschneidung aus religiösen Gründen ist verboten, aber was sind überhaupt medizinische Indikationen für eine Zirkumzision?

Die urologischen Fachgesellschaften waren bisher eher zurückhaltend in der Diskussion um die Zirkumzision, meinte Professor Dr. Mark Goepel vom Klinikum Niederberg in Velbert auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie. In einer Stellungnahme von BDU und DGU wurde im Juli empfohlen, auf rituelle Beschneidungen vorerst zu verzichten, bis klare gesetzliche Regelungen oder ein höchstrichterliches Urteil vorliegen. Daran haben sich auch viele Urologen gehalten.

Absolute und relative Indikation für Beschneidung...

Als absolute medizinische Indikationen für eine Zirkumzision nannte Prof. Goepel sekundäre Phimose, rezidivierende Balanoposthitis, rezidivierende Harnweginfektionen bei...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.