Dermatologie

Neoadjuvant gegen das operable Melanom

Immuncheckpointhemmer gehören heute zu den Standards beim metastasierten Melanom und werden u.a. in der adjuvanten Situation eingesetzt. Erste Daten...

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

Rund 8 % der Erwachsenen haben eine Kontaktallergie

Hund und Herrchen haben dieselben, mysteriösen schwarzen Flecken. Neun Finger eines Kindes zeigen Effloreszenzen – der zehnte aber nicht. In solchen...

Allergologie , Dermatologie

Lyme-Borreliose: Frühe Therapie verhindert schwere Verläufe und Spätmanifestationen

Hautveränderungen, neurologische Störungen, Arthritis oder Karditis – das können die Folgen einer Infektion mit Borrelien sein. Etwa ein Prozent der...

Dermatologie , Infektiologie

Dermatitis durch Tattoo: Vor allem bei roten Farben drohen allergische Reaktionen

„Sichere“ Tattoos gibt es nicht. Neben Wundheilungsstörungen drohen vor allem Allergien und Unverträglichkeits­reaktionen durch die verwendeten...

Allergologie , Dermatologie

Sport und Pilze sind ein Liebespaar

Sportler wie z.B. Profifußballer leiden nicht selten unter Fußpilz, vor allem wegen schwitziger Füße. Neben Fuß- und Schuhhygiene kann die...

Medizin und Markt Sportmedizin , Dermatologie

Narbenbehandlung: Topika lindern Wülste, Juckreiz und Schmerz

So richtig verschwinden werden Narben wohl nie. Aber mit einer gezielten Lokaltherapie lässt sich die Optik samt Juckreiz und Schmerz bessern­.

Dermatologie

Dekubitus großzügig debridieren

Der Dekubitus ist ja nur 1 cm groß – da reicht eine Lokal­therapie? Falsch, denn der wahre Schaden lauert in der Tiefe.

Dermatologie