Dermatologie

Immunmodulation revolutioniert Melanom-Therapie

Melanome gelten bislang als unheilbar. Die Immuntherapie könnte das ändern: Neue Antikörper helfen der Abwehr des Körpers Tumoren zu erkennen und zu...

Dermatologie

Haarausfall? Differentialdiagnostik und Behandlung

Was tun gegen Haarausfall? Die Alopecia areata bleibt schwierig zu behandeln. Effektive Therapieansätze gibt es hingegen bei Follikulitiden.

Dermatologie

Lupus erythematodes – wann Therapie beenden?

Bei den meisten Patienten mit systemischem Lupus erythematodes (SLE) kann man in der Remission die immunsuppressive Therapie absetzen. Wie lassen sich...

Dermatologie

Kontaktekzem - allergisch oder irritativ?

Ob durch Putzmittel, Stäube oder ausgedehnte Wasserexposition – beim Kontaktekzem protes­tiert die Haut mit Rötung, Blasen und Juckreiz gegen Allergen...

Dermatologie

Falten glatt - Patient blind

Faltenglättung birgt erhebliche Risiken auch für die Sehkraft. Die Füllstoffe können retinale Gefäße verstopfen und sogar zur Erblindung führen.

Dermatologie

Akantholytischer Pemphigus braucht aggressive Immunsuppression

Die Wahl zwischen Tod und Teufel: Ohne satte Immunsuppression endet der akantholytische Pemphigus oft tödlich. Doch die hohen Dosen haben ihren Preis.

Dermatologie

Wunde will nicht heilen – auch an Allergie denken

Genau hinsehen und bei atypischen oder unspezifischen Symptomen auch weniger häufige Diagnosen in Betracht ziehen – so lautet der Ratschlag einer...

Dermatologie