Diabetologie

Antihypertensiva und Statine sind kein Ersatz für Lebensstiländerungen

Startet ein Patient die präventive Therapie mit Statinen oder Antihypertensiva, ist er über seinen Zustand soweit informiert, dass er auch weiterhin...

Diabetologie

Deutsche Diabetes Gesellschaft kritisiert Gestationsdiabetes-Screening

Damit Gestations­diabetes rechtzeitig und besser identifiziert wird, bedarf es einer Reform der Mutterschaftsrichtlinien, mahnt die Deutsche Diabetes...

Diabetologie , Gynäkologie

Erhöhtes Risiko für Diabetes und Demenz durch insulinresistente Hirnzellen

Eine Insulinresistenz im Gehirn hat negative Auswirkungen auf den peripheren Stoffwechsel, das Essverhalten und die Kognition. Die zentrale...

Diabetologie , Neurologie

Antidiabetika rücken in die Kardiologie

Die Therapie der Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion zielt bisher allein auf die Modulation neuroendokriner Systeme ab. SGLT2-Inhibitoren...

Medizin und Markt Diabetologie , Kardiologie

Instabiler Glukoselangzeitverlauf als Risiko für Herzinsuffizienz

Menschen mit Typ-2- Diabetes, deren HbA1c-Wert über einen längeren Zeitraum erhebliche Ausschläge aufweist, entwickeln im Vergleich zu Patienten mit...

Diabetologie , Kardiologie

Gut kontrolliert via Smartphone? Zwei Closed-Loop-Systeme im Vergleich zu sensorgestützter Insulinpumpe

Wie schlagen sich Closed-Loop-Systeme, die per Algorithmus über das Smartphone kontrolliert werden, im Alltag? Dieser Frage wurde in einer Studie...

Diabetologie

Inselzellen aus dem Labor als neuer Weg für die Behandlung des Typ-1-Diabetes

Noch sind es vor allem Forschungsansätze – doch perspektivisch könnten gezüchtete Betazellen die Grundlage neuer Therapieformen bilden. Ansätze auf...

Diabetologie