Diabetologie

Lohnt sich das Intervallfasten?

Normal essen und zwischendurch Fastenzeiten einlegen – das ist der neueste Trend unter den Diäten. Es gibt verschiedene Konzepte, was die Dauer und...

Diabetologie

App: Lebensstilinterventionen nach Gestationsdiabetes effektiv umsetzen

Bewegung nach der Schwangerschaft trägt entscheidend dazu bei, dass aus einem Gestationsdiabetes kein manifester Typ-2-Diabetes wird. Denn...

Diabetologie

Die Verständigung sicherstellen: Zur Fortbildung „Migration und Medizin“

Fast ein Viertel der Bevölkerung hierzulande hat einen Migrationshintergrund. Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe haben...

Diabetologie

Typ-1-Diabetes: Manifestation im jungen Kindesalter kostet besonders viele Lebensjahre

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Alter bei Erkrankungsbeginn und den kardio­vaskulären Outcomes bzw. der Übersterblichkeit von...

Diabetologie

CF-Patienten mit Diabetes: doppelter Nutzen von Insulin

Patienten mit zystischer Fibrose erkranken relativ häufig an Dia­betes. Insulin setzt man in diesem Fall vor allem wegen seines anabolen Effekts ein,...

Diabetologie

Outcome-Studien weisen neue Wege: Aktueller Status des ADA/EASD-Konsensus-Dokuments vorgestellt

Nur wenn das kardiovaskuläre Risiko gesenkt wird, lässt sich die Prognose von Patienten mit Typ-2-Diabetes langfristig verbessern. Dies soll auch im...

Diabetologie

Essen von 10 bis 18 Uhr reduziert das Gewicht

Essen von 10 bis 18 Uhr und den Rest des Tages nur noch Wasser und Tee – das kann sich für adipöse Patienten durchaus lohnen.

Gastroenterologie , Diabetologie