Gastroenterologie

Koloskopie: Kein Zusatznutzen durch kürzere Intervalle

Für das Intervall zwischen zwei Koloskopien für das Darmkrebsscreening wird in der Regel ein Zeitraum von zehn Jahren empfohlen. Wissenschaftliche...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Krankes Bauchhirn: Nerven verursachen Probleme wie Sodbrennen, Blähungen und Verstopfung

Sodbrennen, Meteorismus, Obstipation: da sich neurogastroenterologische Erkrankungen in allen Regionen des Verdauungstrakts manifestieren können,...

Neurologie , Gastroenterologie

Potenzieller neuer Standard für die Zweitlinie beim Platten­epithelkarzinom des Ösophagus

Die finalen Ergebnisse der Phase-3-Studie ATTRACTION-3 verdeutlichen: Nivolumab kann beim fortgeschrittenen Plattenepithelkarzinom des Ösophagus das...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

„Der Behandlungserfolg war beachtlich“

Eine enge Zusammenarbeit von Gastroenterologen und Chirurgen führt zu einer höheren Effektivität der Behandlung chronisch-entzündlicher...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Sicher auf der Langstrecke

Eine rasche klinische Remission lässt sich beim Morbus Crohn mit einigen Medikamenten erreichen. Doch soll der Erfolg langfristig anhalten, muss man...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Neue Option für Colitispatienten, bei denen die konventionelle Therapie versagt

Bei der Colitis ulcerosa tut sich was! Erst 2018 erschien die komplett überarbeitete Leitlinie zur Diagnostik und Therapie, nun wurde sie erneut...

Gastroenterologie

Kaffee schützt vor Gallensteinen

Anscheinend ist es genetisch vorbestimmt, wer Kaffeefan wird – und damit eine gesündere Galle hat.

Gastroenterologie