Anzeige

Gastroenterologie

Speiseröhrenkrebs

Ist die endoskopische Resektion des Ösophaguskarzinoms riskant?

Wann ist eine endoskopische Resektion von oberflächlichen Adenokarzinomen im Ösophagus mit hoher Sicherheit kurativ? Was bringt die...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Pankreaskarzinom

Resezierter Pankreaskrebs: Kombination mit klinisch relevantem Vorteil?

Die APACT-Studie mit adjuvantem nab-Paclitaxel und Gemcitabin verfehlte zwar ihren primären Endpunkt. Die Fünf-Jahres-Auswertung deutet aber darauf...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Zöliakie

Zöliakie: Transglutaminase-2-Inhibitor könnte die Darmschleimhaut schützen

Auf glutenhaltige Lebensmittel zu verzichten, ist bislang das Einzige, was Zöliakiepatienten tun können, um ihre Beschwerden zu lindern. Eine...

Gastroenterologie

NASH-Leberkrebs

Finger weg von PD1-Inhibitor bei NASH-Leberkrebs

In einigen Fällen sprechen hepatozelluläre Karzinome gut auf Checkpoint-Hemmer an. Sind sie durch eine NASH bedingt, bringen die Präparate jedoch...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Hepatopathie

Nierenversagen bei Leberkranken – Ursachen und Therapieoptionen

Schwächeln bei einem Leberkranken die Nieren, denken viele zunächst an das hepatorenale Syndrom. Doch nicht immer lässt sich eine Verschlechterung der...

Gastroenterologie

Reflux

Heilerde wirkt schnell und effektiv bei Refluxbeschwerden

Nicht immer führt die Standardtherapie mit Protonenpumpenhemmern beim Reflux zum Erfolg. Vor allem persistierende Symptome und ein Säure-Rebound...

Medizin und Markt Gastroenterologie

CED

Burger, Pommes, Morbus Crohn: Industrie-Essen fördert Darmentzündung

Industriell hergestellte Lebensmittel mögen optimiert sein hinsichtlich Aussehen, Geschmack und Haltbarkeit. Doch für die Darmgesundheit sind sie...

Gastroenterologie