Anzeige

Gastroenterologie

Antibiotika und Darmkrebs

Antibiotika steigern das Darmkrebsrisiko

Wer in jungen Jahren wiederholt auf Antibiotika setzt, erkauft sich die meist schnelle Linderung offensichtlich mit einem gesteigerten...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Morbus Crohn

Morbus Crohn: Anspruch von Ustekinumab als Erstlinien-Biologikum bestätigt

Bei biologikanaiven Morbus-Crohn-Patienten ist die Langzeittherapie mit dem Interleukin-12/23-Inhibitor Ustekinumab eine schnell wirksame...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Dysphagie und Ösophagitis

Lichen planus als Differenzialdiagnose bei Dysphagie und Ösophagitis

Von einem Lichen planus kann auch der Ösophagus betroffen sein. Obwohl belastbare epidemiologische Daten bislang fehlen, zeichnet sich ab, dass der...

Gastroenterologie

Darmkrebs

Darmkrebs: Tumorprophylaxe mit Tabletten?

Sowohl Acetylsalicylsäure als auch Ibuprofen wirken der kolorektalen Karzinogenese anscheinend entgegen: Beide nicht-steroidale Antirheumatika...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Koloskopie

Diagnostik und Resektion von Polypen im unteren Gastrointestinaltrakt

Der Erfolg einer Koloskopie hängt maßgeblich davon ab, ob Veränderungen der Schleimhaut zuverlässig erkannt, diagnostisch korrekt eingeschätzt und...

Gastroenterologie

Funktionelle gastrointestinale Störungen

Helfer in Tropfenform

Männer können genau wie Frauen an funktionellen abdominellen Störungen leiden. Die erste Herausforderung in der Praxis: sie dazu zu bewegen, diese...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Extrahepatische Manifestationen

Chronische HCV-Infektion schadet nicht nur der Leber

Die chronische Hepatitis-C-Infektion ist vor allem wegen der dadurch drohenden Leberschäden gefürchtet. Doch auch extrahepatische Manifestationen...

Gastroenterologie