Gastroenterologie

Lebern könnten von der Coronapandemie profitieren

„Es herrscht gerade ein super Klima für virologische Diskussionen“, darüber waren sich die Kollegen beim Round Table im Rahmen des 9....

Infektiologie , Gastroenterologie

Leberzirrhose: Varizenblutung erkannt, Zeit für den Shunt

Eine Varizenblutung ist nach wie vor lebensbedrohlich – trotz aller Verbesserungen in der medikamentösen und endoskopischen Therapie. Die Anlage...

Gastroenterologie

Lang anhaltende Darmsymptome – auch auf Zöliakie testen

Die Zöliakie wird bei Erwachsenen häufig übersehen. Denn ihre oft unspezifischen Symptome erinnern eher an ein funktionelles Geschehen als an eine...

Gastroenterologie

Bypass statt Schlauchmagen: Den Restmagen besser drin lassen?

Übergewichtige mit Diabetes Typ 2 können von einer bariatrischen OP profitieren. Dabei schneidet der Roux-en-Y-Magenbypass besser ab als eine...

Diabetologie , Gastroenterologie

GIST: Dreijährige Imatinibgabe besser als einjährige

Laut mehreren Leitlinien sollten Patienten mit operablem fortgeschrittenen gastrointestinalen Stromatumoren und erhöhtem Rezidivrisiko adjuvant den...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Aktuelles zu hepatologischen Autoimmunkrankheiten

Fehlgeleitete Immunreaktionen machen auch vor Leber und Gallenwegen nicht halt. Bei der autoimmunen Hepatitis steht die Entzündung im Fokus, bei den...

Gastroenterologie

Akut-auf-chronisches Leberversagen: Rund ein Drittel der Patienten stirbt innerhalb von 28 Tagen

Patienten mit akut dekompensierter Leberzirrhose, starker systemischer Inflammation und zusätzlichem Organversagen haben eine besonders schlechte...

Gastroenterologie