Gastroenterologie

Magenschutz: Welcher Patient auf der Intensivstation wirklich PPI oder H2-Blocker braucht

Nicht nur im ambulanten Bereich und auf Normalstation wird mit PPI und H2-Blockern um sich geschmissen. Auch einige intensivpflichtige Patienten...

Gastroenterologie

Tipps zur richtigen Ernährung bei gastroenterologischen Erkrankungen

Wenn Magen, Darm, Leber oder Pankreas Probleme machen, muss der Speiseplan des Patienten entsprechend angepasst werden. Experten der Deutschen...

Gastroenterologie

Bei familiärem Magenkarzinom Helicobacter pylori eradizieren

Familienangehörige von Magenkarzinompatienten haben ein zwei- bis dreifach erhöhtes Tumorrisiko. Eine erfolgreiche Helicobacter-Eradikation senkt...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Coronavirus am Endoskop: Auch der Verdauungstrakt kann befallen sein

Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist über das Endoskop möglich. Denn nicht selten ist auch der Verdauungstrakt von COVID-19 betroffen.

Infektiologie , Gastroenterologie

Hepatische Enzephalopathie: Große Wissenslücken bei Hausärzten und Gastroenterologen

Vor allem bei deutschen Hausärzten herrschen offenbar große Wissenslücken, was das Management der hepatischen Enzephalopathie (HE) betrifft. Hand...

Gastroenterologie

Zöliakie durch Enteroviren?

Wer im frühen Kindesalter vermehrt an Darminfektionen leidet, hat ein größeres Risiko, später eine Zöliakie zu entwickeln. Eine hohe Glutenzufuhr...

Gastroenterologie

Den Sack zumachen

Schwere Schmerzen, Darmperforation oder Fistel: Die Divertikelerkrankung kann Patienten massiv beeinträchtigen, z.T. aber auch ohne Komplikationen....

Medizin und Markt, Fortbildung Gastroenterologie