Gastroenterologie

Leberzellkarzinom: ASS schützt vor Folgen einer Virushepatitis

Für niedrig dosierte Acetylsalicylsäure werden verschiedene präventive Effekte diskutiert. Eine erhöhte Gefahr für gastrointestinale Blutungen müssen...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Regelmäßige Doppelfiltrations-Plasmapherese bei schwerer Hypertriglyzeridämie

Patienten mit schwerer Hypertriglyzeridämie kann eine langfristige, regelmäßig durchgeführte Doppelfiltrations-Plasmapherese helfen. Darauf weisen...

Gastroenterologie

Chronische Hepatitiden unter Kontrolle bringen

Die Hepatitis D ist häufiger als gedacht, für die B hat sich ein neuer Marker als hilfreich erwiesen und bei der C darf man die Kinder nicht...

Gastroenterologie

Leberkrank in Zeiten von Corona: Risikokonstellationen und Besonderheiten

Lebererkrankungen führen per se wahrscheinlich nicht zu einem erhöhten SARS-CoV-2-Ansteckungsrisiko oder einem schweren COVID-19-Verlauf. Dennoch...

Infektiologie , Gastroenterologie

Bariatrische Chirurgie lindert Steatosis hepatis

An einer nicht-alkoholischen Fettleber ist meist das Übergewicht schuld. Die bariatrische Chirurgie bietet daher eine Therapieoption.

Gastroenterologie

Präzisionsmedizin ist die Zukunft beim Cholangiokarzinom

Für Patienten mit lokal fortgeschrittenem bzw. metastasiertem Cholangiokarzinom ist die Kombination Gemcitabin/Platin die etablierte Erstlinie....

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Patienten mit Zöliakie haben immer noch einen Überlebensnachteil

Menschen mit Zöliakie sind nicht nur in ihrer Nahrungsmittelauswahl eingeschränkt. Sie haben auch ein erhöhtes Risiko, an Herz-Kreislauf-, Krebs-...

Gastroenterologie