Gastroenterologie

Blinddarmentzündung: Antibiose statt Appendektomie?

Bieten Antibiotika eine nicht-invasive Alternative, um dem Patienten mit Appendizitis während der Coronapandemie einen Krankenhausaufenthalt zu...

Gastroenterologie

CED: Erfolge durch Kombinationstherapien mit Biologika

Beherzt in den Medikamentenpool greifen und großzügig kombinieren. So lautet der Tipp des Experten zur Therapie chronisch-entzündlicher...

Gastroenterologie

Ernährungsberatung: Geringer Stellenwert bei Ärzten und Patienten

Die Ernährungsmedizin führt in deutschen Krankenhäusern ein Stiefkinddasein, trotz zahlreicher Initiativen von Fachgesellschaften. Es gibt immer noch...

Gastroenterologie

Eosinophile Erkrankungen: Gesamter Magen-Darm-Trakt kann betroffen sein

Wird ein Patient immer wieder von Bauchschmerzen mit Erbrechen oder Diarrhö geplagt, lohnt ein Blick aufs Differenzialblutbild. Es könnte sich um...

Gastroenterologie

COVID-19: Beschwerden im Verdauungstrakt als Hinweis

Dass SARS-CoV-2 zu gastrointestinalen Beschwerden führen kann, ist bekannt. Welche Befunde auf das Virus hinweisen, erklären kanadische Forscher.

Infektiologie , Gastroenterologie

Abstinent und krank

NASH-Patienten schlagen meist nicht direkt beim Spezialisten auf. Doch Hausärzten fehlt häufig die nötige Expertise, um die Erkrankung zu erkennen und...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Viszerales Fett korreliert mit der Mortalität

Mit der Zunahme des Bauchfettanteils nimmt auch das individuelle Sterberisiko zu. Jeder Zentimeter mehr beim Taillenumfang zählt. Dralle Hüften und...

Kardiologie , Gastroenterologie