Gastroenterologie

Aktueller Stand bei cholangiozellulären Karzinomen

Gallengangskarzinome stellen immer eine Herausforderung dar. Die Verzahnung von Chirurgie, systemischer und Strahlentherapie erfordert grundsätzlich...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Bei der Diagnose Typ-1-Diabetes auch an Zöliakie denken

Wird eine Zöliakie nicht erkannt, drohen betroffenen Kindern Unterzuckerungen, Mangelerscheinungen und Osteoporose.

Diabetologie , Gastroenterologie

Gallengangskarzinom: Zielgerichtete Therapie steigert Effektivität der Chemo nicht

In der Erstlinientherapie fortgeschrittener Gallengangskarzinome bleibt Gemcitabin/Cisplatin der Standard. Die zusätzliche Gabe von Ramucirumab oder...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Dreierkombination verlängert Überleben beim Magenkarzinom

Die Effektivität von Ramucirumab/Paclitaxel als Zweitlinie beim metastasierten Magenkarzinom kann durch Addition von Nivolumab noch verstärkt werden:...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Neue Option für das Analkarzinom?

Mit dem PD1-Inhibitor Pembrolizumab könnte für das fortgeschrittene Analkarzinom künftig eine neue Therapieoption zur Verfügung stehen. Erste...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Plättchenhemmung und Antikoagulation nach gastrointestinalen Blutungen

Technisch unterscheidet sich das endo­skopische Management einer gastrointestinalen Blutung bei Antikoagulierten nicht von dem bei anderen Patienten....

Kardiologie , Gastroenterologie

Stromstöße gegen chronische Verstopfung

Patienten mit chronischer funktioneller Verstopfung kann mit Laxanzien oft nicht ausreichend geholfen werden. Eine neue Studie weckt nun die...

Gastroenterologie