Gastroenterologie

Hepatitis vom Arzt: Aktuelle Rechtslage zur Virusübertragung durch medizinisches Personal

Ob an einer Kanüle gepikst oder am Skalpell geschnitten – das Risiko für eine Hepatitisinfektion gehört quasi zum ärztlichen Alltag. Umgekehrt können...

Gastroenterologie

Darmkrebs: Gastrointestinale Symptome bei Jüngeren ernst nehmen

Ein 40-jähriger Mann mit seit einigen Tagen bestehenden Bauchschmerzen und Erbrechen – wer denkt da gleich an Krebs? In diesem Fall entpuppte sich...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Magenschutz: Welcher Patient auf der Intensivstation wirklich PPI oder H2-Blocker braucht

Nicht nur im ambulanten Bereich und auf Normalstation wird mit PPI und H2-Blockern um sich geschmissen. Auch einige intensivpflichtige Patienten...

Gastroenterologie

Tipps zur richtigen Ernährung bei gastroenterologischen Erkrankungen

Wenn Magen, Darm, Leber oder Pankreas Probleme machen, muss der Speiseplan des Patienten entsprechend angepasst werden. Experten der Deutschen...

Gastroenterologie

Patienten mit Analfissuren leitliniengerecht behandeln

Bei der akuten Analfissur muss man nicht gleich operieren. Die meisten Einrisse heilen auch ohne Skalpell. Sogar chronische Läsionen lassen sich...

Gastroenterologie

Mit Kohlenhydraten gegen Clostridioides difficile

Eine Ernährung mit vielen Kohlenhydraten, dafür wenig Fetten und Proteinen könnte dabei helfen, Infektionen mit Clostridioides difficile in den Griff...

Gastroenterologie

COVID-19 und Immunsuppressiva: Medikamente nicht leichtfertig absetzen lassen

Menschen unter Immunsuppressiva sind eine besondere Risikogruppe für die von SARS-CoV-2 ausgelöste Lungenkrankheit COVID-19. Da mag es dem einen oder...

Infektiologie , Gastroenterologie , Pneumologie