Gastroenterologie

Teure HCV-Therapie auch bei Hochbetagten?

Kurze Behandlungszeiten, wenig Nebenwirkungen, sehr hohe Heilungsraten – die moderne Therapie der Hepatitis-C-Virusinfektion lässt kaum zu wünschen...

Infektiologie , Gastroenterologie

Hausärzte liegen bei GERD oft falsch

Mehr als 12 Mio. Menschen Ieiden in Deutschland an einer Refluxkrankheit. Allen die Speiseröhre zu spiegeln oder die Funktion zu testen, wäre...

Gastroenterologie

„Das Reizdarmsyndrom ist keine Verlegenheitsdiagnose mehr“

Patienten mit Reizdarmsyndrom können Ärzte auf eine harte Probe stellen. Beschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen und Stuhlveränderungen führen sie...

Medizin und Markt, Fortbildung Gastroenterologie

Ernährungsmediziner blickt über den Tellerrand: Acht Dogmen auf dem Prüfstand

Fruchtsäfte und Milch sind gut, viel Salz ist schlecht: nur einige der Thesen, die immer wieder runtergebetet werden. Ein Ernährungsmediziner nimmt...

Gastroenterologie

Pankreatitis: Rauchen noch stark unterschätzt

In der Regel geht man davon aus, dass eine akute Pankreatitis ausheilt, wenn die Ursache beseitigt wurde und keine irreversiblen Schäden bestehen....

Gastroenterologie

Besseres Hepatitis-C-Screening gefordert

Natürlich war die Einführung der direkt antiviralen Therapie der Hepatitis C ein Segen. Doch sie löst nicht alle Probleme. Auch das Screening auf...

Gastroenterologie

Wann zur Endoskopie bei Reflux?

Fast ein Fünftel der erwachsenen Bevölkerung leidet an einer Refluxerkrankung. Sie kann zu Komplikationen wie der Barrett-Präkanzerose führen....

Gastroenterologie