Gastroenterologie

So lässt sich die opioidinduzierte Obstipation verhindern

Viele Schmerzpatienten brechen eine Opioidtherapie ab, weil sie stark unter einer Obstipation leiden. Das lässt sich vermeiden, indem man ihnen...

Gastroenterologie

Fuchsbandwurm: Diagnose und Therapie der alveolären Echinokokkose

Fuchsbandwurm­erkrankungen werden nicht nur in den klassischen Endemiegebieten Baden-Württemberg und Bayern beobachtet, sondern zunehmend auch in...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Infektiologie

Mit Dreierkombination gegen das Kolorektalkarzinom

Patienten mit kolorektalem Karzinom und BRAFV600E-Mutation können von einer Dreifachtherapie profitieren – wenn dabei spezifische Hemmer zum Einsatz...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Iberis-amara-Kombination schützt Magen und Darm

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) kommen meist bei Schmerzen und Entzündungen unterschiedlicher Genese zum Einsatz. Häufig werden sie zusammen...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Nicht jedes Medikament lässt sich über eine Ernährungssonde geben

Wie verabreicht man Tabletten, wenn der Patient eine Ernährungssonde hat? Einfach zerstoßen und über den Schlauch geben? Das kann ganz schön nach...

Gastroenterologie

Wann eine Pankreaszyste reseziert werden muss – und wann nicht

Zystische Läsionen der Bauchspeicheldrüse sind in den meisten Fällen ein Zufallsbefund. Einmal entdeckt, sollten sie auf ihr Malignitätsrisiko hin...

Gastroenterologie , Chirurgie

Krebsscreenings schaden den Patienten mitunter mehr, als sie nutzen

Oft empfohlen, häufig umstritten: Krebsscreenings. Sogar die Koloskopie scheint ungeahnte Schwächen zu haben. Um Überversorgung zu vermeiden, bleibt...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Gynäkologie , Urologie , Dermatologie