Gastroenterologie

Funktionelle Heilung der chronischen Hepatitis B rückt näher

Einmal Hepatitis B, immer Hepatitis B: Das galt bisher. Doch inzwischen gelingt es, die Viruslast erfolgreich zu reduzieren und Spätfolgen zu...

Gastroenterologie , Infektiologie

Beim Adenokarzinom des Ösophagus nach Viren fahnden

Ösophageale Adenokarzinome gehören zu den Tumoren mit der schlechtesten Prognose. Sind dabei humane Papillomaviren im Spiel, scheinen die Patienten...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Barrett-Ösophagus: PPI plus ASS blocken das Karzinom

Bei Patienten mit Barrett-Ösophagitis senkt ein hoch dosierter Protonenpumpenhemmer wie Esomeprazol das Risiko für ein Speiseröhrenkarzinom. Noch...

Gastroenterologie

Divertikulitis: CT hilft bei der Entscheidung, wer operiert wird

Ein 57-jähriger Patient wurde schon dreimal wegen einer Divertikulitis konservativ behandelt, seit 48 Stunden zeigt er erneut typische Symptome. Das...

Gastroenterologie

Mastzellen: Primäre und sekundäre Funktionsstörungen machen den Patienten zu schaffen

Mastzellen sind an weit mehr beteiligt als nur an Anaphylaxien. Die Symptome einer Dysfunktion reichen von abdominellen bis ZNS-Beschwerden. Und...

Gastroenterologie

Wie man der Weihnachtsvöllerei widersteht

Allein am ersten Weihnachtstag verputzen wir gut und gerne 6000 kcal. Britische Kollegen wollten das im Sinne der Adipositasprävention nicht länger...

Gastroenterologie

Hepatitis B: Weniger Leberkrebs unter Tenofovir

Patienten mit chronischer Hepatitis B, die mit Tenofovir behandelt werden, haben ein geringeres Risiko für ein hepatozelluläres Karzinom als Patienten...

Gastroenterologie