Gastroenterologie

Funktionelle Magen-Darm-Störungen ernst nehmen

Zwar schränken funktionelle gastrointestinale Störungen die Lebenserwartung nicht ein. Die Lebensqualität können sie jedoch stark reduzieren. Deshalb...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Die hepatische Enzephalopathie wird von uns mehr als unterschätzt

Von A wie Ammoniak bis Z wie Zirrhose: Die Hepatische Enzephalopathie (HE) kommt häufiger vor als gedacht, mahnt Dr. Meyer. In seiner Kolumne...

Gastroenterologie , Neurologie

Nekrotisierende Pankreatitis wird seltener zum Todesurteil

In der Therapie der nekrotisierenden Pankreatitis hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan: Minimalinvasive Verfahren und eine möglichst...

Gastroenterologie

Leberkarzinom: Unabhängiger Faktor für Erfolg der Erstlinientherapie bestätigt

Wann ist die Erstlinientherapie mit Kinase­inhibitor beim hepatozellulären Karzinom Erfolg versprechend? Nach einer Post-hoc-Analyse der...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Gallengangskrebs: BRAFV600E-Mutation als Weg zur zielgerichteten Therapie?

Die Kombination Dabrafenib/Trametinib kann bei BRAFV600E-mutiertem Gallengangskrebs punkten. Dem Chemo-Standard steht sie dabei offenbar in nichts...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Ulzerationen am Unterschenkel kündigten Colitis-Exazerbation an

Hinter Ulzerationen am Unterschenkel kann sich eine chronisch-entzündliche Darm­erkrankung verbergen. Mit einem TNF-α-Blocker lassen sich Haut- und...

Gastroenterologie

Antikörper lässt Magenkrebs schrumpfen

In einer Phase-II-Studie beim HER2-positiven Magenkarzinom ließ Pembrolizumab zu Chemotherapie und Trastuzumab die Ansprechraten in die Höhe...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie