Gastroenterologie

Nur wenige Phytopharmaka überzeugen vollends in Studien

Ob Mariendistel oder Kümmelöl – Phytopharmaka kommen bei gastrointestinalen Leiden häufig zum Einsatz. In einigen Fällen könnten es sich die Patienten...

Gastroenterologie

Hackfleisch aus dem Labor noch unreif

Ist In-vitro-Fleisch die ökologisch unbedenkliche Alternative zur konventionellen Fleischproduktion? Das zumindest versprechen sich Befürworter....

Gastroenterologie

Nicht nur Gluten kann Zotten schrotten

Die Sprue ist die mit Abstand häufigste Dünndarmerkrankung mit Zottenatrophie. Aber hinter dem klassischen klinischen Bild mit Malabsorption und...

Gastroenterologie

Das Maß aller Dicken? BMI nicht überbewerten

Der BMI ist sicher das verbreitetste Maß, um den Ernährungszustand zu beurteilen. Aber man sollte die Aussagekraft nicht überschätzen.

Gastroenterologie

Auch Immuntherapeutika überschreiten die Grenze zur Magen-Darm-Schädigung

NSAR und Zyto­statika haben sich in Sachen gastrointestinale Schäden ja schon einen Namen gemacht. Newcomer auf diesem Gebiet sind die Antikörper zur...

Gastroenterologie

Diätpillen mit Grüntee-Extrakt schädigen die Leber

Kann grüner Tee bzw. dessen Extrakt gefährlich werden? Teetrinker zumindest können aufatmen, für sie scheint der Konsum unbedenklich....

Gastroenterologie

Multiorganversagen bei akuter Pankreatitis

Um die Diagnose einer akuten Pankreatitis zu sichern, braucht es nicht viel: gürtelförmige Oberbauchschmerzen und ein auf mindestens das Dreifache der...

Gastroenterologie