Gastroenterologie

Nicht jedes Medikament lässt sich über eine Ernährungssonde geben

Wie verabreicht man Tabletten, wenn der Patient eine Ernährungssonde hat? Einfach zerstoßen und über den Schlauch geben? Das kann ganz schön nach...

Gastroenterologie

Wann eine Pankreaszyste reseziert werden muss – und wann nicht

Zystische Läsionen der Bauchspeicheldrüse sind in den meisten Fällen ein Zufallsbefund. Einmal entdeckt, sollten sie auf ihr Malignitätsrisiko hin...

Gastroenterologie

Eine bariatrische Operation erfordert lebenslange Nachsorge

Bariatrische Eingriffe lösen viele Probleme, schaffen aber auch viele neue. Neben der Behandlung von Diarrhö, Dysphagie oder Dumping gilt es,...

Diabetologie , Gastroenterologie

Welche Medikamente man der zirrhotischen Leber zumuten kann

Während viele Medikamente die zirrhotische Leber belasten, können einige sie auch entlasten. Ein Überblick darüber, welche Substanzen sinnvoll sind.

Gastroenterologie

Prognose beim Rektumkarzinom korreliert mit Zahl der untersuchten Lymphknoten

Gilt die Empfehlung, mindestens zwölf Lymphknoten für das Staging zu entnehmen, auch beim lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinom nach neoadjuvanter...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Erste Therapiestudie zur Wirkung von Methadon

Bisher wurde der Effekt von Methadon in der Krebstherapie nur in der Grundlagenforschung untersucht. Nun folgt der Schritt in die klinische...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

GERD: Fundoplikatio erzielt gute Ergebnisse

Etwa ein Drittel aller Patienten mit Sodbrennen spricht auf die Standardtherapie mit PPI nicht an. Betroffenen mit GERD-Symptomatik könnte ein...

Gastroenterologie