Gastroenterologie

Hepatitis C: Mehr Diagnostik benötigt, um den Virus in Europa auszulöschen

Die absoluten Fallzahlen von Hepatitis-C-Neu­diagnosen sinken zwar in Deutschland seit 2004 immer weiter. Doch die Dunkelziffer ist hoch und das Ziel...

Gastroenterologie

Behandlung von Zuckerkranken mit Leberzirrhose: Was ist zu beachten?

Viele Faktoren fördern die Entwicklung eines Diabetes bei Patienten mit Leberzirrhose. Die Behandlung ist wichtig, weil sie die Prognose günstig...

Gastroenterologie

Konsequenzen der effektiven Hepatitis-C-Therapie

Nahezu alle Patienten können unabhängig vom Hepatitis-C-Genotyp geheilt werden. Das hat auch Auswirkungen auf Lebertransplantation, hepatozelluläres...

Gastroenterologie

Magenkrebs: Nutzen der adjuvanten Chemotherapie vorhersagen

Molekulare Biomarker könnten – wie beim Mamma- und Kolonkarzinom – den Nutzen einer aduvanten Chemotherapie beim resektablen Magenkarzinom...

Gastroenterologie

Hepatitis C: Regressgefahr bei HCV-Therapie bannen

Immer wieder sehen sich Ärzte, die Hepatitis-C-Patienten mit direkt antiviralen Sub­stanzen behandeln, mit Regressen konfrontiert. Dagegen hilft nur...

Gastroenterologie , Infektiologie

TRK-Inhibitor bei gastrointestinalen Tumoren anhaltend wirksam

Der erste TRK-Inhibitor befindet sich derzeit in der klinischen Prüfung bei soliden Tumoren, darunter auch gastrointestinale Karzinome. Erste...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Auf Spurensuche in Sachen Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Von Weizen ernährten sich einst ganze Generationen. Heute entsteht der Eindruck, es sei hip, an einer Gluten- oder anderen Unverträglichkeit zu...

Gastroenterologie