Anzeige

Gastroenterologie

Magenkrebs: Neuer Antikörper ergänzend zur Chemotherapie verschafft mehr Zeit

Bemarituzumab ist der erste Antikörper, der sich gegen FGFR2b richtet. Bei Patienten mit FGFR2b+ Karzinomen des Magens oder des gastroösophagealen...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Pankreaskarzinom: Neoadjuvante Chemotherapie erhöht chirurgische Konversionsrate

Dank einer vorangehenden Chemotherapie kann rund ein Drittel initial nicht-operabler Pankreaskarzinome doch noch entfernt werden. Die beiden Regime...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Reizdarm häufig von Angst und Depressionen begleitet

Gastrointestinaltrakt und Psyche sind eng miteinander verbunden. Da verwundert es kaum, dass viele Reizdarmpatienten auch seelisch leiden. Mitunter...

Gastroenterologie , Psychiatrie

Entzündeten Blinddarm entfernen oder nicht?

Muss der entzündete Appendix raus oder reicht eine Antibiose? Das Thema wird kontrovers diskutiert – die Leitlinienempfehlungen indes sind eindeutig.

Gastroenterologie

Helicobacter pylori: Was beim zufälligen Nachweis zu tun ist

Ein Facharzt für Allgemeinmedizin fragt: Schon einige Male war ich mit folgendem Problem konfrontiert. Ein Patient erhält eine Magenspiegelung – nicht...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Hepatitis D: Neue Therapie macht Hoffnung

Die Hepatitis D ist eine schwere Erkrankung, für die es bislang kaum Therapiemöglichkeiten gab. Im Sommer 2020 wurde eine neue Substanz zugelassen,...

Infektiologie , Gastroenterologie

Oral gegen Gaucher

Standard der Therapie des Morbus Gaucher Typ 1 ist die Enzymersatztherapie, die das bei dieser Erkrankung dysfunktionale Enzym b-Glukozerebrosidase...

Medizin und Markt Gastroenterologie